Erdgas aus Israel für Europa?


Die Energieminister Israels, Zyperns und Griechenlands, sowie der Botschafter Italiens in Zypern, haben in Anwesenheit des EU-Kommissars Miguel Arias Cañete Anfang Dezember 2017 eine Absichtserklärung unterzeichnet, nach dem der Bau einer Erdgas-Pipeline von Israel über Zypern bis Griechenland sondiert werden soll. Nach Studien soll die 2000 km lange Pipeline rd. 6 Mrd. Euro kosten und binnen acht Jahren fertig gestellt werden können.

In einer Vortragsveranstaltung in Münster bestätigte Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Landesbank Bremen (zwischenzeitlich Nord LB), die Finanzierung der Erdgasförderung Zyperns durch das Unternehmen.

Vor Jahren konnte man den Medien entnehmen, um Zypern wären große Vorkommen von Erdgas entdeckt worden. Zwischenzeitlich wurden diese Erdgasfelder erkundet.

Weitere Infos

  • Vier Staaten planen Erdgaspipeline durchs Mittelmeer (Link zu t-online.de)
  • Erdgas schafft Freunde (Infos & Karte der Felder)
    „Netanjahu hat in Nikosia vorbeigeschaut – Der erste Besuch eines israelischen Premiers auf Zypern zeigt, wie die Erdgasfunde im Mittelmeer neue Allianzen schaffen – gegen die Türkei“ … zum Artikel beim derStandard (Titel & Text: derStandard.at, 16. Feb. 2012)
  • Video (Doku, rd. 45 min.): Tiefsee-Bohrung nach Öl; In der Folge einer Wiederholung wieder verfügbar!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erdgas, Fossile Energien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s