Der Wind ändert sich …


Schweizer Windkarte korrigiert

Das Schweizer Bundesamt für Energie korrigiert die Windkarte. Pikant dabei: die letzte Volksabstimmung zur «Energiestrategie 2050» fusst damit aus falschen, viel zu euphorischen Daten.

Die Neue Zürcher Zeitung berichtet in einem fünfspaltigen Artikel über den Vorgang: «Bund korrigiert Zahlen zur Windstärke – und sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert, die Zahlen für die Energiewende geschönt zu haben» (Link zur NZZ.ch)

Dieser Beitrag wurde unter Schweiz, Windkraft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.