Kernreaktoren und nukleare Endlager – eine Erfindung des Menschen?

Von Dr. Andreas Kronenberg

Am 4. Dezember 1942 – 4 Jahre nach der Entdeckung der Kernspaltung – setzten Enrico Fermi und seine Mitarbeiter in Chicago die erste, sich selbst erhaltende Kettenreaktion in Gang. Der erste Kernreaktor der Welt war in Betrieb gegangen.

So haben wir es jedenfalls in der Schule gelernt, aber das war eindeutig falsch. Oder zumindest nicht ganz richtig, denn – wie so oft – war die Natur der modernen Physik wieder einmal weit voraus.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Entsorgung | Verschlagwortet mit , ,

Was bedeutet Transmutation?

Von Dr. Andreas Kronenberg

Bei der Stromerzeugung aus Kernenergie fallen jährlich in einem großen Kernkraft- werk hochaktive langlebige Abfälle im Umfang eines Würfels von 4 Metern Kantenlänge an (einschließlich Lagerbehälter). Die radioaktiven Stoffe müssen etwa 100.000 Jahre von der Biosphäre ferngehalten werden, damit gewährleistet ist, daß für unsere Nachkommen keine unzuträliche Strahlenbelastung entsteht. Das kann durch Endlagerung des „Atommülls“ in mehreren hundert Metern Tiefe, also unterhalb des Grundwasserspiegels, in einem bisher nicht für die Salzgewinnung erschlossenen („unverritzten“) norddeutschen Salzstock, z. B. Gorleben, sichergestellt werden. Zu dieser Aussage sehen sich die Geologen auf Grund der erdgeschichtlichen Erkenntnisse in der Lage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atomkraft, Entsorgung | Verschlagwortet mit , , , ,

Der Wind ändert sich …

Schweizer Windkarte korrigiert

Das Schweizer Bundesamt für Energie korrigiert die Windkarte. Pikant dabei: die letzte Volksabstimmung zur «Energiestrategie 2050» fusst damit aus falschen, viel zu euphorischen Daten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweiz, Windkraft | Verschlagwortet mit , , ,

Das goldene Zeitalter des Erdgas

Video mit Prof. Dr. Popp (2013)

Das Video entstand vor fünf Jahren für den Energie-Fakten e.V., hat aber angesichts der aktuellen Entwicklungen wie

  • der immer schneller voranschreitenden Energiewende in Deutschland,
  • dem aktuell stattfindenden Bau der Erdgas Pipeline «Nord Stream 2»,
  • der Exploration der Erdgasfeldern um Zypern und Israel, sowie
  • dem möglichen Bau eines Flüssiggas-Terminals bei Wilhelmshaven

nicht an Aktualität eingebüßt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiewende, Erdgas, LNG | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nord Stream 2

Nord Stream 2: Eine Gaspipeline löst Ängste aus

Unter diesem Titel stellt die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ein Video zur Verfügung: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Erdgas, Russland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Geoengineering als Klima-Retter?

In der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ, Internat. Ausgabe) erschien heute ein Artikel zum Thema. Unterschiedliche Methoden werden diskutiert und angerissen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Strom aus Meereswellen …

Eberhard WagnerNach 14 Jahren hat Eberhard Wagner, Energie-Fakten Autor, das Thema erneut aufgegriffen und eine neue Zwischenbilanz gezogen.

Eine Untersuchung des „Department of Energy“ in Großbritannien hatte in den Jahren 1974 bis 1983 eine Studie über zur Nutzung der Wellenenergie angefertigt. Es wurden auch Untersuchungen in Japan, Norwegen und Schweden mit einbezogen. Fazit damals:

„Die Ergebnisse geben zu wenig Optimismus Anlass.“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energieerzeugung, Energiewende, Erneuerbare Energie, Wasserkraft | Verschlagwortet mit , , , ,

Kann man das Klimaproblem auch durch Filtern und Speichern von Kohlendioxid lösen?

Von Dr. Eike Roth

roth_thumbDie Freisetzung von Kohlendioxid (CO2) durch den Menschen steht im Verdacht, über den „Treibhauseffekt“ das globale Klima zu verändern. Das „Prinzip Verantwortung“ fordert von uns vorsorgliche Gegenmaßnahmen, auch wenn noch nicht alle Fragen wissenschaftlich geklärt sind. Energiesparen und die Verwendung CO2-freier Energieformen sind die naheliegenden möglichen Gegenmaßnahmen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunkohle, Energieerzeugung, Fossile Energien, Klima, Steinkohle | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

EEG-Umlage 2019 – eine kritische Betrachtung

Eberhard Wagner, Energie-Fakten Autor, hat in seinem Blog den Artikel EEG-Umlage 2019 – eine kritische Betrachtung veröffentlicht. Das Fazit seiner Betrachtung im Überblick:

 

  • Die jährliche Berechnung der EEG-Umlage ist auch für Personen mit Stromwirtschaftlichen Kenntnissen kaum nachvollziehbar.
  • Es ist nicht zu erwarten, in Kürze eine bedeutende Verminderung der Umlage erreichen zu können. Die Strompreise für Normal-Stromverbraucher werden weiter steigen. Die aktuellen Preiserhöhungen belegen dies.
  • In den Medien wird überwiegend nur der Nettobetrag der Umlage genannt (also ohne Mehrwertsteuer). Das ist eine Irreführung der Verbraucher.
  • Die EEG-Umlage soll aus poltisch-optischen Gründen möglichst niedrig bleiben. Deshalb werden weitere Kosten (u.a. Netzkosten), die mit der Nutzung erneuerbarer Energien verbunden sind, in den Stromrechnungen in anderen Positionen „versteckt“.
  • Es ist nicht zu erwarten, dass die sog. Ausschreibungs-Verfahren (EEG 2017) die EEG-Umlagen der kommenden Jahre bedeutsam vermindern.
  • Das im Dezember 2018 in Kraft getretene „Energiesammelgesetz“, ein sog. Artikelgesetz, betrifft 14 „Energie-Gesetze“, offenbart die Vielfalt der Regelungen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiewende, Erneuerbare Energie, Strompreis | Verschlagwortet mit , , ,

Biomasse-Kraftwerke zur Klimavorsorge?

roth_thumbVon Dr. Eike Roth

Immer, wenn man Biomasse verbrennt, entsteht dabei CO2, das dann in die Atmosphäre freigesetzt wird. Die „Philosophie des Gesetzgebers“ zur Förderung der Biomasse geht davon aus, dass bei der Verbrennung von Biomasse genau so viel CO2 freigesetzt wird, wie seinerzeit zum Aufbau der Biomasse aus der Atmosphäre entnommen wurde. Das stimmt natürlich, aber die daraus abgeleitete Behauptung, die energetische Biomassenutzung wäre auch in der Praxis klimaneutral, stimmt nicht, und sie ist auch nicht zielführend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biogas, Biomasse, Erneuerbare Energie | Verschlagwortet mit ,